Menu 
Sie sind hier: Home  >  Wartung  >  Desaster Recovery

Desaster Recovery
Desaster Recovery für EWSD, S12 oder andere TDM- und VoIP- Vermittlungsanlagen

Im Überblick

Beim plötzlichen Ausfall von Vermittlungsstellen ist ein effektives Desaster Recovery Management unerlässlich, um ausgefallene Telefonie-Services zeitnah wieder zur Verfügung zu stellen. Neben dem technischen Fachwissen sind dabei wirksame Wiederherstellungsprozesse und ein professionelles Krisenmanagement kritische Erfolgsfaktoren.

SilverEngine bietet eigenständig oder gemeinsam mit strategischen Technologiepartnern einen 24x7 Emergency Support an.

Unsere Ansatz - nachhaltig & erprobt

Initial werden die Service Levels für das Notfallmanagement mit dem Kunden abgestimmt. Auf Basis dieser Parameter können der Prozess und die verantwortlichen Personen innerhalb des Prozesses festgelegt werden. Ebenso werden in der Setup-Phase die Design-Spezifikationen definiert und implementiert. In dieser Phase wird das Fundament für ein wirksames Disaster Recovery gelegt.

Die Wirksamkeit des gemeinsam mit dem Kunden festgelegten Disaster Recovery Prozesses wird in Rahmen von mehreren Probeläufen getestet, bevor der Emergency Support operativ in Betrieb genommen wird.

 

  • Setup und Testphase

    Festlegung der Anforderungen / Service-Level-Agreements
    Definition des Prozesses und der Verantwortlichkeiten
    Erstellung der Design-Spezifikationen
    Implementierung der Spezifikationen

  • Probelauf und Pilotphase

    Praxistest, Pilotierung, Operativer Emergency Support

  • Hotline-Betrieb

    Annahme und Bearbeitung von Incidents
    Analyse der Fehler und Fehlerkorrektur
    Austausch von defekten Baugruppen

Unsere Fachkompetenz

Das Team von SilverEngine verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im 3rd Level Technical Support sowie Emergency Support für Vermittlungsstellen.

SilverEngine ist im Besitz eines mobilen, klimatisierten EWSD-Containers, welcher innerhalb kürzester Zeit zum benötigten Einsatzort gebracht und - auf Kundenwunsch - als EWSD-Notfallsystem vorgehalten werden kann. Das Setup und das Einsatzszenario werden mit den Kunden individuell abgestimmt. Ohne “Notfall“ wird die im Container befindliche EWSD-Anlage auch als Testanlage genutzt.

  • Operative Erfahrung im Incident-Handling und Emergency Support

  • Erfahrung in Krisenmanagement und Kommunikation

  • Eigenständiges Tool zur effizienten und automatisierten Wiederherstellung der Daten

  • EWSD Container (Save-T)

 

Kontakt

Sie möchten mehr erfahren?
Heiko Diener beantwortet Ihre Fragen.

heiko.dienersilverenginede